Reißverschlüsse für Transporttaschen nach Maß

Reißverschlüsse für Transporttaschen nach Maß


Transporttaschen nach Maß müssen robust und langlebig sein. Deswegen sind bei funktionalen Transporttaschen Reißverschlüsse besonders wichtig: Gute Reißverschlüsse garantieren den reibungslosen täglichen Einsatz der Transporttaschen. Denn für uns fängt Arbeitseffizienz mit dem sicheren Transport Ihrer Geräte an.
Reißverschlüsse gibt es in unendlich vielen Ausführungen, in verschiedenen Längen, Farben und Formen. Für die belastbaren Transporttaschen von verwenden wir eine Reihe an Bestsellern, deren Qualität sich bewährt hat. Mit unserer Erfahrung beraten wir unsere Kundinnen und Kunden kompetent.

Reißverschlüsse: 6C, 8C oder 10C? Die Dicke entscheidet


Drei verschiedene Reißverschlussgrößen – verstanden als Breiten – werden für Transporttaschen nach Maß üblicherweise eingesetzt: Reißverschlüsse in 6C, 8C oder 10C. Die Zahl vor dem C bestimmt hierbei die in mm angegebene Breite des Reißverschlusses im geschlossenen Zustand. Dabei gelten zwei Faustregeln.

Je breiter ein Reißverschluss, desto stabiler und haltbarer. Zum anderen: Je breiter ein Reißverschluss, desto teurer ist er im Einkauf.

Oft werden mehrere Reißverschlussbreiten in Taschen kombiniert, beispielsweise wird für das Hauptfach 10C und für die Innenfächer die Größe 6C verwendet. Auch kleinere Reißverschlüsse haben Vorteile, denn sie erlauben engere Näh-Radien als größere Reißverschlüsse und passen sich besser an die Form der Tasche an.

Die Reißverschluss-Materialwahl: Metall, Spiral oder Plastik?


Neben der Breite ist auch das verwendete Material wichtig. Abhängig vom Einsatzgebiet, müssen Reißverschlüsse nicht nur robust sein, sondern auch wasser- oder luftdicht. Bei der Entscheidung, welches Reißverschluss-Material das richtige sein, sollte klar sein, in welchem Kontext die Transporttasche eingesetzt werden soll.
Üblicherweise wird Spiral, Metall oder Plastik eingesetzt. Zu beachten ist: . Die Unterscheidung zwischen Metall, Plastik und Spiral hat nichts mit dem Material des Zipper-Pullers zu tun, sondern bezieht sich auf das Material der Reißverschluss-Zähne.

Spiralreißverschlüsse sind weich, biegsam und passen sich leicht an Material und Form an. Diese Flexibilität geht allerdings zu Lasten der Robustheit. Während dies bei weichen Innentaschen oder aufgesetzten Taschen durchaus ein Vorteil sein kann, ist es für ein Hauptfach, das nicht selten unter Druck geschlossen wird, ein Nachteil. Die Entscheidung für oder gegen ein Material sollte also immer in Abhängigkeit des Einsatzwecks gefällt werden.

Für Hauptfächer kommen meist langlebige Metall-Reißverschlüsse zum Einsatz. Die Metallzähne sind hart und haltbar und erlauben es, die Transporttaschen auch unter Druck zu schließen. Das komplexere Produktionsverfahren und die größere Haltbarkeit schlagen sich natürlich auch im Preis nieder. Metall-Reißverschlüsse sind deutlich teurer als Spiral-Zipper.
Reißverschlüsse aus Plastik sind eine Mischform der anderen beiden Varianten. Die Zähne werden aus spritzgegossenem Plastik hergestellt. In unseren Transporttaschen spielen Sie eine nachgelagerte Rolle.

 

YKK oder No-Name-Produkt?


Eine Reißverschluss-Marke, die auch bei Endkunden eine gewisse Bekanntheit erlangt hat, ist die Marke YKK. Immer dann, wenn kompromisslose Qualität und Langlebigkeit gefordert sind, empfehlen wir unseren Kundinnen und Kunden den Einsatz von YKK-Zippern. Doch Qualität hat ihren Preis. So liegen vergleichbare YKK-Zipper je Meter ca. 50-100 Prozent über dem Preis eines vergleichbaren Produktes anderer Hersteller. Vor allem bei großen Transporttaschen stellt dies einen wichtigen Kostenfaktor dar, da mehrere Meter des Reißverschlusses benötigt werden. In vielen Fällen – abhängig von den individuellen Wünschen – empfehlen wir deshalb den Einsatz alternativer Hersteller, von deren Qualität wir ebenfalls zu 100 Prozent überzeugt sind.

Reißverschluss-Form: Y, X oder endlos?


Reißverschlüsse gibt es in verschiedenen Formen – je nach Einsatzzweck. In Taschen werden oft Endlos-Reißverschlüsse verbaut. Diese haben keinen Anfang und kein Ende und werden zusammen mit dem Reißverschluss-Schlitten in die Tasche eingearbeitet. Da die Enden auch in die Tasche eingenäht sind, kann der Reißverschluss-Schlitten nicht aus dem Reißverschluss herausrutschen. Endlos-Reißverschlüsse sind nicht teilbar.
Vor allem in Gerätetaschen werden oft Reißverschlüsse eingesetzt, die einseitig geöffnet werden. Hierbei lässt sich der Reißverschluss an einer Seite öffnen, die andere Seite ist fest vernäht – ähnlich wie bei einer Jacke.
Bei Reißverschlüssen in X-Form können beide Seite geöffnet werden. Welcher Reißverschluss passend ist, hängt von der jeweiligen Anwendung ab.


Reißverschlüsse und Langlebigkeit von Transporttaschen nach Maß


Vielleicht kennen Sie es aus eigener Erfahrung: Reißverschlüsse aus minderer Qualität gehen recht schnell kaputt und oft ist eine Reparatur nicht möglich oder lohnt sich nicht. Besonders für Transporttaschen, die unsere Kundinnen und Kunden im Alltag begleiten, empfehlen wir, lieber etwas mehr Geld in die Reißverschlüsse zu investieren.
Transporttaschen schützen Ihre Geräte vor Stößen, Feuchtigkeit oder Schmutz. Von qualitativ hochwertigen Reißverschlüssen profitiert der tägliche Einsatz der Taschen. So können Sie die Transporttasche schnell und sicher öffnen, nichts hakt und nichts klemmt. Wir beraten Sie gern kompetent bei der Wahl des richtigen Reißverschlusses.

Bei Fragen zu Reißverschlüssen bei Transporttaschen nach Maß schicken Sie uns gerne eine Mail an: info@taschenhersteller.net

Mail: info@taschenhersteller.net
Telefon: +49 9373 – 69390-04


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

top
Jetzt unverbindliches Angebot anfordern
Sven Bauer

"Hinterlassen Sie uns Ihre Nachricht und wir melden uns bei Ihnen"

Sven Bauer
Geschäftsführer Marakanda GmbH


X
Kontakt